Lokale Werbung mit Google My Business – Produkte online vorstellen und bewerben

Das Google Unternehmensprofil (ehemals Google My Business) bietet Ihnen vielseitige Möglichkeiten, sich als Unternehmer:in mit Ihrem Unternehmen sowie Ihren Dienstleistungen oder Produkten zu präsentieren. Viele KMUs greifen bereits auf das Onlineverzeichnis zurück, um mit ihren Kund:innen zu kommunizieren, sie über Angebote zu informieren und Öffnungszeiten zu hinterlegen.

Eine Funktion, die bisher verhältnismäßig wenig genutzt wird, ist das Vorstellen und Bewerben von Produkten. Wann ist das relevant für Sie? Für lokale Händler:innen bietet der Produktkatalog von Google My Business eine ideale Möglichkeit, einen Überblick über das Sortiment zu geben. Ihr Vorteil? Interessent:innen werden verstärkt angesprochen und Sie gewinnen an Reichweite.

Diese Anleitung hilft Ihnen dabei, Ihre Produkte schnell und einfach in Ihr Profil zu integrieren.

Schritt 1: Beim Google Unternehmensprofil anmelden

Um Ihr Google Unternehmensprofil bearbeiten zu können, loggen Sie sich unter business.google.com ein und wählen Sie im Navigationsmenü auf der linken Seite den Menüpunkt „Produkte“. Über den Button „Jetzt starten“ können Sie mit dem Anlegen Ihrer Produkte starten.

Google My Business Produkte online bewerben

Schritt 2: Produktinformationen angeben

Nachdem Sie den Vorgang gestartet haben, öffnet sich ein neues, kleines Fenster. Hier können Sie alle relevanten Produktinformationen hinterlegen. Beginnen Sie gerne mit einem Bild und laden Sie ein aussagekräftiges Foto hoch. Geben Sie den Namen Ihres Produktes ein und wählen Sie eine geeignete Kategorie aus. Anschließend können Sie den Preis bestimmen und eine Produktbeschreibung ergänzen. Bei der Beschreibung haben Sie 1000 Zeichen frei – versuchen Sie also die wichtigsten Informationen zu Ihrem Produkt auf den Punkt zu bringen. Was interessiert Ihre Kund:innen? Was müssen sie über Ihre Produkt auf jeden Fall wissen?

Produkte anlegen bei Google My Business

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eine Schaltfläche als Handlungsaufforderung hinzuzufügen. Die sogenannten Call to Action-Buttons „Online bestellen“, „kaufen“, „weitere Informationen“ oder „Angebot ansehen“ sollen Ihre Interessent:innen dazu anregen, genau jetzt zu handeln. Forderen Sie sie ruhig auf!

Wie Sie sehen, ist Ihr Produkt im Handumdrehen online eingestellt! Mit ein bisschen Übung dauert dieser Vorgang nicht länger als drei bis fünf Minuten – probieren Sie es aus! 

Nicht jedes Unternehmen kann Produkte anlegen

Google hat in seinen Richtlinien definiert, welche Unternehmen die Möglichkeit haben, Produkte in ihr Profil zu integrieren. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sollen mit dieser Funktion unterstützt werden und dazu angeregt lokale Werbung für ihr Angebot zu machen.

Welche Branchen bzw. welche Unternehmensgrößen von dieser Option ausgeschlossen werden, erklärt Google nicht im Detail. Als Beispiel werden aber Gastronomen erwähnt, die ihre Gerichte und Speisen nicht als Produkte anlegen sollen. Dafür steht ihnen gesondert der Menüeditor zur Verfügung.

Vorteile eines Produktkatalogs

Mit Produkten in Ihrem Google My Business Profil steigern Sie Ihre lokale Auffindbarkeit bzw. Ihre Reichweite. Nutzer:innen, die nach einem bestimmten Produkt an einem bestimmten Ort suchen, können anhand Ihres Profils und Ihrer Angaben sofort erkennen, ob Sie über das gewünschte Angebot verfügen.

Sie werden also bei der Google-Suche in den Ergebnissen angezeigt, erregen die Aufmerksamkeit der Interessent:innen und bekommen dadurch mehr Klicks. Im besten Fall können Sie das Bedürfnis der Suchenden befriedigen und es kommt zum Kauf.

Insbesondere für Inhaber:innen eines Onlineshops sind Produktangaben im Unternehmensprofil interessant. Onlineshops kämpfen in der Regel erst einmal darum, als vertrauensvoll wahrgenommen zu werden. Dabei ist Vertrauen eine wesentliche Grundlage für den Verkauf und entscheidet, ob es zu einer Transaktion kommt oder nicht.

Ihr Google Unternehmensprofil kann Ihnen hier zugutekommen. Mit einem belebten Profil, dass viel über Ihr Unternehmen verrät, in dem Sie sowohl Fotos als auch Bewertungen sammeln, können Sie nicht nur Gesicht zeigen, sondern auch Vertrauen wecken. So schaffen Sie die erste seriöse Grundlage für einen Kauf.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Anlegen Ihrer Produkte und viele kauffreudige Kund:innen!

Kundenstimmen einholen und Verbraucher:innen zu Wort kommen lassen!

Das haucht Ihrem Google My Business Profil nicht nur Leben ein, sondern schafft auch einen großen Mehrwert für Interessent:innen und potenzielle Neukund:innen. Wie das geht?

Sie möchten noch mehr Onlinemarketing-Tipps erhalten ohne großen Aufwand?

Dann melden Sie sich schnell für den kostenlosen Newsletter an, damit Sie auch in Zukunft immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Nele Flenter

Nele Flenter

Sie liebt, was sie tut. Sie ist fasziniert von der Wirkung, die Worte auf jeden einzelnen ausüben. Als leidenschaftliche Texterin kreiert sie Content, der zum Nachdenken anregt, inspiriert, Emotionen weckt und Mehrwert liefert. Insbesondere beim Verfassen von Blogartikeln geht sie gerne in die Tiefe und beschäftigt sich ausführlich mit einem Thema. Beim Texten für das Onlinemarketing-Segment achtet sie darauf, ihre Leser:innen metaphorisch an die Hand zu nehmen und auf Augenhöhe durch ihre Texte zu leiten.

Mehr zum Thema