Redaktionsplan Social Media und Content Marketing – mit gratis Vorlage

Was ist ein Redaktionsplan?

Pläne dienen immer der Organisation, Struktur und sollen die Arbeit erleichtern. Ein Redaktionsplan hilft Ihnen also dabei, den Überblick über Ihre Content Marketing Aktivitäten zu behalten. Bei den zahlreichen Social Media Kanälen, die einem Unternehmen heute zur Verfügung stehen, braucht es Struktur, um sich nicht zu verzetteln.  

In einem Redaktionsplan können Sie festhalten, zu welchem Anlass auf welchem Kanal welcher Inhalt in welchem Format veröffentlicht werden soll. Außerdem können Sie Verantwortlichkeiten klären, einen Bearbeitungsstand ergänzen und weitere Angaben, die für Sie und Ihr Team von Bedeutung sind.  

Insbesondere wenn mehrere Personen sich mit dem Content Marketing beschäftigen, ist es sinnvoll, eine zentrale Übersicht zu pflegen. 

Warum brauche ich einen Redaktionsplan?

Mithilfe eines Redaktionsplans bringen Sie Ordnung in Ihre redaktionellen Tätigkeiten. Vermerken Sie relevante Anlässe, Feiertage oder Events, die für Ihre Branche oder Ihr Unternehmen eine Rolle spielen. Ereignisse, die bundesweit gelten, können Ihnen bereits Anhaltspunkte für begleitende Beiträge geben. All diese Informationen tragen Sie in Ihren Plan ein und erhalten damit einen Fahrplan für Ihre Social Media Kanäle.  

Neben dem Vorteil der Planung in die Zukunft, können Sie auch in die Vergangenheit blicken und prüfen, über welche Themen kürzlich erst berichtet wurde. Zwar bietet es sich hin und wieder an, beliebte Themen neu aufleben zu lassen, trotzdem sollten Sie nicht alle paar Wochen denselben Inhalt posten.  

Insbesondere bei Themen, die inhaltlich aufeinander aufbauen, ist eine strukturierte Planung sinnvoll. Damit umgehen Sie das Risiko, eine Reihenfolge durcheinander zu bringen und Ihre Leser:innen zu verwirren.  

Dank eines Redaktionsplans sehen Sie auch, in welchen Wochen Sie noch etwas dünn aufgestellt sind und können sich um entsprechende Themen und Beiträge kümmern. Kontinuität und regelmäßiges Posten sind das A und O auf Social Media. Aber auch Ihr Corporate Blog (Unternehmensblog) lebt von neuen Beiträgen, die für Traffic auf Ihrer Webseite sorgen. 

Ihr Redaktionsplan – Ihre Einsatzmöglichkeiten

Ein Redaktionsplan lässt sich für sämtliche Inhalte nutzen. Ob Sie Videos für YouTube planen, Beiträge für Ihre Social Media Kanäle wie Facebook, Instagram oder Tiktok oder ausführliche Artikel für Ihren Corporate Blog.  

Sie können Ihren Plan vielseitig einsetzen. Wenn Sie zum Beispiel mit externen Redakteuren zusammenarbeiten, die Sie bei bestimmten Plattformen unterstützen, können Sie mithilfe eines Redaktionsplans allen Beteiligten eine Übersicht bieten.  

Redaktionsplang Content Marketing

So sieht ein guter Redaktionsplan aus: Gratis Vorlage für Ihren Redaktionsplan

Damit ein Redaktionsplan auch das einhält was Sie sich erhoffen, sollte er möglichst übersichtlich und strukturiert aufgebaut sein. Folgende Elemente dürfen hierbei auf keinen Fall fehlen: 

  • Thema –> Worum geht’s? 
  • Kanal –> Auf welchem Kanal soll der Beitrag veröffentlicht werden? 
  • (Veröffentlichungs-)Datum –> Bis wann müssen die Beiträge fertig sein? 
  • Format –> Handelt es sich um reinen Text, um Text und Bild oder um ein Video? 
  • Status –> Ist der Beitrag offen, in Bearbeitung, in Klärung oder fertiggestellt? 

    Jetzt gratis Vorlage für Ihren Redaktionsplan sichern!

    Beispielthemen für Ihren Redaktionsplan

    Es gibt einige branchenunabhängige Themen, die unterschiedlichste Unternehmen in ihren Redaktionsplan aufnehmen können. Mit solchen Themen erreichen Sie eher die breite Masse und gewinnen an Reichweite, weil sich viele von allgemeinen Inhalten angesprochen fühlen.  

    Wir haben für Sie ein paar Ereignisse im Jahr 2023 recherchiert, die Sie unabhängig von Ihrer Tätigkeit in Ihren Redaktionsplan mit aufnehmen können: 

    • Expo 2023 in Buenos Aires 
    • 12.02. Super Bowl  
    • Juli/August Fußball WM der Frauen 
    • 17. – 24.06. Special Olympics World Summer Games  

    Sie können aber auch Gebrauch von lustigen oder absurden Feiertagen machen, wie zum Beispiel dem Tag der Jogginghose am 21.01. oder dem Welttag der Komplimente am 01.03. Weitere kuriose Feiertage können Sie hier nachlesen. 

    Bedienen Sie sich ruhig an solchen allgemeinen Themen, es kann ansonsten ganz schön mühselig werden, ein komplettes Jahr mit eigens überlegtem Content zu füllen.  

    Damit Sie wissen, was grundsätzlich gut funktioniert an Themen, Formaten und Einblicken, können Sie auch hier vorbeischauen: 

    Auch wenn es auf den ersten Blick möglicherweise etwas anstrengend wirkt, einen Redaktionsplan zu pflegen und kontinuierlich zu nutzen – es wird sich lohnen! Sie behalten einen kühlen und klaren Kopf, können ein einer zentralen Stelle alle Details rund um Ihren Content nachlesen und jeder aus Ihrem Team weiß Bescheid.  

     

    Sie haben ein Anliegen zum Thema Content Marketing?Sie brauchen Hilfe bei der Erstellung und Pflege Ihres Redaktionsplan? Sie haben Fragen zu Ihrem Social Media-Profil?

    Wir unterstützen Sie gerne!

    Sie möchten noch mehr Onlinemarketing-Tipps erhalten ohne großen Aufwand?

    Dann melden Sie sich schnell für den kostenlosen Newsletter an, damit Sie auch in Zukunft immer auf dem neuesten Stand bleiben!

    Nele Flenter

    Nele Flenter

    Sie liebt, was sie tut. Sie ist fasziniert von der Wirkung, die Worte auf jeden einzelnen ausüben. Als leidenschaftliche Texterin kreiert sie Content, der zum Nachdenken anregt, inspiriert, Emotionen weckt und Mehrwert liefert. Insbesondere beim Verfassen von Blogartikeln geht sie gerne in die Tiefe und beschäftigt sich ausführlich mit einem Thema. Beim Texten für das Onlinemarketing-Segment achtet sie darauf, ihre Leser:innen metaphorisch an die Hand zu nehmen und auf Augenhöhe durch ihre Texte zu leiten.

    Mehr zum Thema